Zum Inhalt

Zur Navigation

Buchen Sie Ihre Feier

Schriftgröße

top

Die „Mondseeland‟

Die Mondseeland


Das rollstuhlgerechte Passagierschiff "Mondseeland" wurde 2008 in der Schweiz konstruiert und errichtet. Erstmaliger Stapellauf erfolgte im März 2008 am Murtensee in der Westschweiz. Danach fuhr die „Mondseeland“ die gesamte Saison 2008 im 3-Seen-Gebiet der Schweiz (Muhrtensee, Bielersee, Neuenburgersee).

Am 2. Oktober 2008 wurde die „Mondseeland“ am Mondsee zu Wasser gelassen. In den Folgemonaten wurde das Schiff  erweitert und auf den Stand der heutigen Technik gebracht.

Am 24. April 2009 erfolgte die feierliche Schiffstaufe unter Teilnnahme vieler Ehrengäste. Seit diesem Zeitpunkt ist die "Mondseeland" das größte und modernste Schiff auf dem Mondsee.

Die "Mondseeland" ist auch ein sehr gut ausgestattetes Gastronomieschiff. Neben einer gut sortierten Getränkekarte gibt es sehr gute Imbisse und spezielle Fahrten, wie z.B. jeden Dienstag die "BratenFahrt" mit Schweinsbraten, Serviettenknödel und Krautsalat oder die Sonnenuntergangsfahrt.

Ein paar technische Details:

Gesamtlänge 24,32 m
Breite 5,60 m
Zulässig
Kapazität
max. 150 Personen
Oberdeck bis zu 80 bei Tisch
Unterdeck 60-70 bei Tisch
Tiefgang 1 - 1,10 m
Antrieb Schottelantrieb (Schraube 360 Grad drehbar)
Leistung 169 kw (230 PS)
Motor 6-Zylinderreihenmotor 6,7 l
Höchstdrehzahl 2800 U/min